• Deutsch
  • English
  • Versilbertes SELMER Balanced Action Tenorsaxophon von 1937, 22xxx

    Eigentlich müsste hier stehen: “Ohne Kommentar”, denn ich bin gerade ziemlich sprachlos, finde aber den Weg zurück zu den Worten, denn das eben Erlebte muss beschrieben werden!

    Dieses Balanced Action aus der Werkstatt in Mantes la Ville bei Paris zählt zu den frühen dieser Serie, die im Jahr 1936 offiziell an den Start ging. Die Swing-Ära ist noch am Pulsieren und die amerikanischen Bigbands von Ellington und Basie ziehen noch durch die Ballrooms des Landes. Als Zugpferde am Tenor so Größen wie Coleman Hawkins, Ben Webster, Lester Young, um nur einige zu nennen.

    Das Beste vornweg: Dieses Sax ist im wahrsten Sinne des Wortes “Balanced”. Sein Klang ist von oben bis unten ausgeglichen. Wenn Hawkins dieses Horn gespielt hätte, wer weiß, dann wäre er vielleicht ein Glückspilz gewesen, denn es ist kräftig im Ton und in den Tiefen voluminös, stark im Ausdruck und unverschleiert klar in der Ansage. Nach oben hin behält es seine einmalige Charakteristik, bleibt sehr schön ausbalanciert und präzise, kommt also nicht von der Spur ab und bleibt sicher auf der Linie, was Einem echte Freude bereitet.

    Dann diese fantastische Optik, sprich, die Gravur auf dem Schallbecher ist bis zum Glanz hin aufpoliert, der Korpus dagegen matt gehalten, was zu einer einmaligen Optik führt. Übrigens eine Art der Gestaltung, die mehr als selten angewandt wurde und damit zum Alleinstellungsmerkmal avanciert.

    Die Mechanik ist so flüssig, so gängig, dass es, modern und auch mal rasant gespielt, keinerlei Probleme bereitet.

    Dann, nach längerem Spiel auf diesem Horn, entdecke ich eine Vielseitigkeit, was das Sound-verhalten anbetrifft. Denn vor meinen Augen taucht Jim Pepper auf, jener zu früh verstorbene Tenorist, der übrigens auch ein silbernes Horn spielte. Hawkins und Pepper? Stimmt, das liegt schon etwas weiter auseinander, beweist aber genau diese Vielseitigkeit, die in diesem Saxophon steckt.

    Zum guten Schluss: Ein frühes Balanced Action mit großer Ausgeglichenheit, vielseitig im Soundverhalten, flüssig in seiner Mechanik, geeignet für Spieler*Innen, die neben dem Beschriebenen eine breite Varianz in ihrem Spiel anstreben.

    Vereinbare gerne einen Termin mit uns und vergleiche dieses schöne Tenorsax mit vielen weiteren aus unserer Legendary-Saxophones Sammlung. Wir freuen uns auf Dich! Sehr gerne kannst Du es aber auch – so wie alle unsere Saxophone – in unserem Onlineshop bestellen, um es in Ruhe bei Dir zu Hause zu testen.

     

     

    Details

    Typ

    Tenorsaxophon

    Gravur

    ja

    hoch-F#

    nein

    Modell

    Balanced Action (BA)

    Oberfläche

    versilbert

    9.780,00 

    Nicht vorrätig