• Deutsch
  • English
  • SAXOPHONIC
  • Deutsch
  • English

    Du befindest Dich hier: Saxophone / Sopran

    Für größere Ansichten auf das gewünschte Bild klicken.

    SELMER Mark VI, hoch-F#, versilbert, 238xxx

    Serien-Nr.: 238XXX · Sopran
    Baujahr: 1975

    Dieses versilberte Mark VI Soprano ist ein Neuankömmling (01/2021) in unserer Legendary-Saxophones-Family und gibt ein schönes Bild ab, umgeben von seinen Mark VI-Geschwistern. Gebaut wurde es im Jahr 1975, jedoch sieht man ihm die 46 Lebensjahre keineswegs an, es scheint immer gut gepflegt worden zu sein. Die Versilberung ist noch in einem guten Zustand und fast vollständig vorhanden, es gibt lediglich kleinere Abnutzungen.

    Wir haben das Saxophon generalüberholt bekommen und es gerade in unserer SAXOPHONIC-Werkstatt feinjustiert. Der Kollege, der es überholt hat, hat gute Arbeit geleistet und CHANU-Polster mit Metallresonatoren verwendet. Technisch ist es einwandfrei und sofort einsatzbereit.

    Dank der hoch-F#-Klappe ist es sehr vielseitig einsetzbar. Gerade bei den Klassik-SpielerInnen sind die Mark VI Sopransaxophone mit hoch-F# gesucht. Die Klangfarbe ist recht dunkel, jedoch ist durch schöne Obertöne auch eine Brillianz im Ton hörbar. Letztendlich ist das aber nur mein persönlicher Eindruck und wir laden Dich mit Freude ein, dieses und weitere Mark VI Sopranos aus unserem Bestand auszuprobieren und zu vergleichen. Vielleicht wird es ja Dein neuer musikalischer Wegbegleiter.

    CORONA-Info aktuell: In der Zeit des Lockdowns dürfen wir hier keine Kunden empfangen. Daher besteht nur die Möglichkeit, ein Saxophon bei uns zu bestellen und zu Hause auszuprobieren.

    Sobald wir wieder öffnen dürfen, vereinbare gerne einen Exklusivtermin zum Testen mit uns. Alle Saxophone werden nach dem Spielen desinfiziert und bleiben dann 3 Tage in Quarantäne. Damit ist sichergestellt, dass sich keine ansteckenden Viren mehr im bzw. am Saxophon befinden.

    Preis: € 5480,–

    Auswahl und Anspiel ausschließlich nur nach vorheriger Terminabsprache – siehe dazu auch *hier*