• Deutsch
  • English
  • SAXOPHONIC
  • Deutsch
  • English
  • ⋅   Sind Mark VI Saxophone nur für Profis geeignet?

    Unsere Antwort ist ganz klar: Nein, auf gar keinen Fall!

    Viele Berufssaxophonisten/-innen spielen aus guten Gründen auf alten SELMER Saxophonen, dass ist wohl so. Aus unserer Sicht gibt es allerdings keinerlei Einschränkung in der Frage, wer auf diesen Instrumenten spielen sollte.

    Wir haben die Erfahrung gemacht, dass die Auswahl des „richtigen“ Saxophons meistens nicht nach planbaren Regeln erfolgt, sondern oft sehr intuitiv geschieht. Mit einem Augenzwinkern sagen wir sogar: „das Saxophon sucht sich seine Spielerin/ seinen Spieler aus…“.

    Wenn Du beim Probespiel der verschiedenen Saxophone feststellst, dass eines der „Legendary Saxophones“ wie z.B. ein Mark VI, Super (Balanced) Action oder Balanced Action wirklich „Dein“ Instrument ist, wirst Du ein deutliches Gefühl dazu haben. Sei es, das Saxophon klingt in Deinen Ohren so, wie Du es Dir wünscht, oder Du hast den Eindruck, Du kannst plötzlich viel besser spielen. Mitunter läd es Dich zu einer Reise in bisher unbekanntes Terrain ein, oder es motiviert Dich, mutig voranzuschreiten. Die Gründe, sind ohnehin gar nicht wichtig. Denn, wenn ein Saxophon Dich ruft und Ihr so richtig schön gemeinsam in Verbundenheit klingt, dann wirst Du auch gerne und entsprechend darauf spielen.

    Jeder Mensch trägt einen eigenen Grundton in sich und jedes Saxophon hat ebenfalls eine eigene Klangfarbe. Wenn sich eine passende Verbindung zusammenfindet, weil beide, Spielerin/Spieler und Instrument, perfekt aufeinander resonieren, sich sozusagen harmonisch leicht miteinander einschwingen, dann ist das hörbar und spürbar, für alle Beteiligten und für die Welt.

    Und das zählt für alle Saxophonspielerinnen und Saxophonspieler gleichermaßen, ganz unabhängig davon, ob deren Spiel auf einer beruflich, professionellen Ebene oder im Feld der Freizeit und Entwicklung des persönlichen Selbstausdrucks stattfindet.